Matrix Konzept – Die Grundlagen der Matrix-Rhythmus-Therapie

39,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Kategorie:

Beschreibung

Autor: Dr. med. Ulrich G. Randoll
2. Auflage (auch in englisch erhältlich)

Hardcover, 201 Seiten

ISBN: 978-3-86401-029-3

Ein Therapiekonzept des 21. Jahrhunderts

Aktuelle Erkenntnisse aus Naturwissenschaft und Medizin werden mit historischem Hintergrund, empirischem und traditionellem Wissen zu einem „neuen Denken“ verbunden. Diese Entwicklung verändert unsere Vorstellungen und Modelle in vielen Fachbereichen, einschließlich der praktischen Medizin entscheidend. Ausgehend von der Betrachtung der medizinisch-wissenschaftlichen sowie gesundheitspolitischen Situation von heute wird der Weg zu einem zeitgemäßen Krankheits- und Gesundheitsverständnis aufgezeigt.

Das Matrix-Konzept wurde auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse entwickelt. In diesem Modell werden Krankheiten als entgleiste Prozesse auf zellbiologischer Ebene aufgefasst. Als therapeutische Konsequenz werden durch Verbesserung vor allem der zellulären „Logistik“ durch die Matrix- Rhythmus-Therapie die nötigen physiologischen Rahmenbedingungen wiederhergestellt. Das ist die Voraussetzung für symptomfreie Selbstorganisation und Regeneration. Über „Entrainment“ mit naturkonformen Schwingungen von außen werden rhythmisch ordnende Zeit- und Informationsmuster im Körper aktiviert beziehungsweise wieder hergestellt. Es handelt sich um eine Art „zellbiologisches Qualitätsmanagement“.